Maya-Archäoastronomie:

Beobachter des Universums

 

 

In einem Fest aus Farben und Klängen macht Maya-Archäoastronomie: Beobachter des Universums eine Tour zu sechs Tempeln der Maya: San Gervasio, Chichen Itzá, Uxmal, Edzná, Palenque und Bonampak. Hier taucht der Zuseher ein in die Welt der Maya und ihr Wissen um die Wichtigkeit der Ausrichtungen ihrer Tempel in Bezug auf die Bewegung der Sonne, des Mondes und der Venus ein.

 

 

Maya-Archäoastronomie: Beobachter des Universums ist die erste Fulldome-Planetariumsshow, die komplett in Mexiko produziert wurde.

 

Quelle: ESO

 

 

(empfohlen ab 10 Jahre)